PegaSys Ethereum-Suite für Microsoft Azure Marketplace

ConsenSys gab heute bekannt, dass seine PegaSys Ethereum-Suite auf den Microsoft Azure Marketplace kommt .

Die Toolsuite umfasst Hyperledger Besu, einen Open-Source-Ethereum-Client für Unternehmen

sein kommerzieller Cousin PegaSys Plus für Power-User; und PegaSys Orchestrate für die Verwaltung von Konten bis hin zu intelligenten Verträgen auf Ethereum. Microsoft Azure Marketplace ist wie ein Bitcoin Code App Store für Entwickler, die Softwarelizenzen oder Beispielprodukte erwerben können, mit denen sie ihre eigenen Tools erstellen können.

Zu den Blockchain-Listen gehören bereits Microsoft-Produkte wie Azure Blockchain Service und Ethereum on Azure. Darüber hinaus können Partner wie Kadena, die Enterprise Ethereum Alliance und Parity Technologies Produkte auf den Markt bringen.

ConsenSys ist ein in Brooklyn ansässiger Ethereum-Inkubator. es finanziert auch Decrypt , das redaktionell unabhängig davon ist.

Die PegaSys Ethereum-Suite wird zusammen mit Truffle, einem weiteren ConsenSys-Produkt, auf den Markt kommen. Darüber hinaus enthält das Microsoft Blockchain Development Kit für Ethereum – eine Erweiterung zum Starten intelligenter Verträge im Netzwerk – jetzt Hyperledger Besu.

Bitcoin Future in Schweden bildet Seitenkette

Hitachi erweitert seine auf Ethereum basierenden kommerziellen Lösungen

Der Hauptprogrammmanager für Blockchain-Engineering bei Microsoft, Yorke E. Rhodes III, freut sich über den Beitritt von PegaSys: „Die kontinuierliche Verbesserung der Unternehmensqualität und der Tools für Blockchain-Netzwerke und -Entwicklung ist von zentraler Bedeutung, um die Anforderungen von Kunden mit Azure zu erfüllen. In Kombination mit dem VS Code Blockchain DevKit für Ethereum wurde ein neuer Standard für die Blockchain-Entwicklung gesetzt. “

Laut einem ConsenSys-Sprecher werden „diese Angebote Entwicklern helfen, Netzwerke mit mehreren Knoten mit Explorern, Überwachung und Dashboards bereitzustellen, um die Tools auszuführen, die für die Verwaltung eines vollwertigen Enterprise Ethereum-Netzwerks erforderlich sind.“

Dan Heyman vom PegaSys-Team gab an, dass die Suite bereits über 130.000 Mal heruntergeladen wurde – mit mehr als 200 mit Besu erstellten Unternehmensnetzwerken. Das Hinzufügen der Suite zum Marktplatz erhöht nicht nur die Sichtbarkeit, sondern verbessert auch die Erfahrung der Entwickler. Heyman erklärte: „Unsere enge Zusammenarbeit mit Microsoft verbessert unsere Leistung in Azure und bildet die Grundlage für eine intensivere Zusammenarbeit bei zukünftigen Ethereum-Angeboten.“

Dies ist der letzte Schritt in der Partnerschaft von ConsenSys mit Microsoft. Die beiden Technologieunternehmen arbeiteten als Gründungsmitglieder der Enterprise Ethereum Alliance zusammen, um die von Hyperledger Besu verwendete Ethereum-Kundenspezifikation für Unternehmen zu erstellen.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.